Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sandgruben

Die Sandgruben werden als öffentliche Einrichtungen der Gemeinden betrieben und stehen nur den jeweiligen Einwohnerinnen und Einwohnern zur Sandentnahme zur Verfügung. Gewerbliche Sandentnahmen sind nicht gestattet.

 

Gemeinde Armstorf

Armstorf „Hoge Wroth“

Öffnung nach Absprache mit Bürgermeister Heino Klintworth oder RM Udo Steffens.

Entgelt:   3,00 Euro / cbm

Dornsode

Eigentümer: Thorsten Miesner

Öffnung jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 9.00 – 12.00 Uhr

Entgelt:   3,00 Euro / cbm

Gemeinde Hollnseth

Die Einwohner der Gemeinde Hollnseth sind berechtigt, pro Wohngrundstück 3 cbm/Sand/Jahr zu entnehmen. Darüber hinaus wird für den Neubau baulicher Anlagen die Entnahme von 50 cbm Sand gestattet.
Die Eigentümer bzw. Nutzungsberechtigten land- u. forstwirtschaftlicher Flächen sind zusätzlich berechtigt 0,5 cbm Sand/Hektar/Jahr zu entnehmen. 

Abbenseth – Langeln, „Hinter dem Degenberge“

Öffnung jeden 1. Samstag in den Monaten März und Oktober von 9.00 – 12.00 Uhr

Ansprechpartner: Stv. BGM Klaus Busch, Abbenseth

Entgelt:   2,00 Euro / cbm

Hollen, „Vorwoldsberg“ (Petersdorf)

Öffnung jeden 1. Samstag in den Monaten März und Oktober von 9.00 – 12.00 Uhr

Ansprechpartner: Wegemeister Marco Hildebrandt, Hollen

Entgelt:   2,00 Euro / cbm

Gemeinde Lamstedt

Die jährliche Sandentnahme ist in den Sandgruben der Gemeinde Lamstedt auf 50 cbm pro Haushalt begrenzt. 

 

Lamstedt (Steinheide - vor dem Moor)

 - Bodenabbau hier beendet; Sandgrube geschlossen !

Nindorf 

jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr

Entgelt:   3,00 Euro / cbm

Rahden

jeden 1. Samstag in den Monaten April, Juni, August u. Oktober

von 10.00 – 12.00 Uhr

Entgelt:   3,00 Euro / cbm

Wohlenbeck

jeden 4. Samstag im Monat von 9.00 – 12.00 Uhr

Entgelt:   3,00 Euro / cbm

Gemeinde Mittelstenahe

Die jährliche Sandentnahme ist in den Sandgruben der Gemeinde Mittelstenahe auf 50 cbm pro Haushalt begrenzt. 

Mittelstenahe

Öffnung nach Absprache mit Rainer Möller oder Klaus-Hinrich Robohm

Entgelt:     2,00 € / cbm

Nordahn

Öffnung nach Absprache mit Uwe Pingel oder Stefan Buck

Entgelt:     2,50 € / cbm

Varrel

Öffnung nach Absprache mit Hans-Georg Wilkens oder Sven Israel

Entgelt:     3,00 € / cbm

Gemeinde Stinstedt

Keine Sandgrube vorhanden

Wappen Samtgemeinde Wappen Armstorf Wappen Hollnseth Wappen Lamstedt Wappen Mittelstenahe Wappen Stinstedt